Über­sicht

Diens­tag 29. Juni 2021

«Res­sour­cen intel­li­gent nut­zen
– Lebens­zy­klus­den­ken und Kreislaufwirtschaft»

17:00 – 17:15   
Begrüs­sung und Ein­füh­rung in das The­ma
Almut San­chen, Lenum AG

17:20 – 17:35
Cir­cu­lar Eco­no­my – wo ste­hen
Unter­neh­men heu­te?
Prof. Tobi­as Stucki, Ber­ner Fach­hoch­schu­le,
Co-Lei­ter Insti­tut Sustainab­le Business

17:40 – 17:55
Mit Pro­dukt­in­no­va­tio­nen kreis­lauf­fä­hig wer­den
Dr. Peter Morf, High­tech Zen­trum Aargau 

18:00 – 18:15
Der Weg zum kli­ma­neu­tra­len Unter­neh­men
Peter Göp­pel, BVD Druck+Verlag AG Schaan

18:20 – 18:30
Fra­ge- und Ant­wort-Run­de mit allen Referenten

Erfah­rungs­aus­tausch

Wenn wir die Lebens­qua­li­tät auf unse­rem Pla­ne­ten erhal­ten wol­len, dann führt lang­fri­stig kein Weg an einer nach­hal­ti­gen Wirt­schafts­wei­se vor­bei. Die kli­ma­ti­schen Ver­än­de­run­gen sind unüber­seh­bar gewor­den, und die Ernst­haf­tig­keit drin­gend nöti­ger Ver­än­de­run­gen ist auf allen Ebe­nen ange­kom­men. Die heu­te weit­ge­hend linea­re Wirt­schafts­wei­se muss durch zir­ku­lä­re Syste­me der Res­sour­cen­nut­zung abge­löst wer­den, Kreis­lauf­wirt­schaft ist das Schlag­wort des Jahr­zehnts. Unter­neh­men sind auf­ge­ru­fen, Nach­hal­tig­keits­stra­te­gien zu ent­wickeln. Der Blick­win­kel ändert sich, er muss auf den gesam­ten Lebens­zy­klus von Pro­duk­ten und Dienst­lei­stun­gen aus­ge­dehnt werden.

Infor­mie­ren Sie sich an unse­rer Online-Ver­an­stal­tung über die­ses The­men­feld und neh­men Sie Hand­lungs­im­pul­se für Ihre täg­li­che Arbeit mit.

Wir freu­en uns auf Ihre Teilnahme!

Refe­ren­ten

Nach einer Ein­füh­rung in die The­ma­tik stellt Tobi­as Stucki von der Ber­ner Fach­hoch­schu­le Hand­lungs­fel­der zir­ku­lä­rer Geschäfts­ak­ti­vi­tä­ten ent­lang der Wert­schöpfungskette vor und prä­sen­tiert Ergeb­nis­se aus der reprä­sen­ta­ti­ven Befra­gung von Unter­neh­men des Unter­neh­mens­pa­nels der Konjunkturforschungs­­­­­s­telle KOF der ETH Zürich.

Pro­dukt­in­no­va­tio­nen sieht Peter Morf als wich­ti­ges Ele­ment der Kreis­lauf­wirt­schaft. Er berich­tet über Pro­jek­te, die das High­tech Zen­trum Aar­gau gemein­sam mit Unter­neh­men rea­li­siert hat.

Ein Liech­ten­stei­ner Unter­neh­men, dass sich seit vie­len Jah­ren für nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten enga­giert, ist die BVD Druck+Verlag AG in Scha­an. Sie trägt heu­te unter ande­rem das Label «CO2 neu­tral Gold» von Swiss Cli­ma­te und hat bereits eine gan­ze Rei­he von Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz-Mass­nah­men umge­setzt sowie neue Geschäfts­mo­del­le eta­bliert, Peter Göp­pel zeigt, welche.